Slow Show – Still Live

25. Februar 2022 Schon gehört?   entschleunigt , intensiv, atmosphäre
Eigentlich ist ja bei der Band aus Manchester der Name Programm. Auf ihrem vierten Album zeigt die Band um Mastermind Robert Goodwin, dass die Langsamkeit, die Atmosphäre und die Melancholie auch einmal flotter daher kommen kann. Das steht der Platte sehr gut zu Gesicht.
Das Album „Still Live“ zeigt wieder einmal, dass Slow Show mit ihrem Sound, dem Gesang und den manchmal verspielten Arrangements Alleinstellungsmerkmale besitzen, die sie in eine Reihe mit Elbow, The National oder Tindersticks stellen.
Ein Album mit viel Intensität und wundervollen Sounds, dass mit jedem Hören mehr Freude bereitet- das sind immer die besten Alben!

Zugehörige Produkte